50 points to Hufflepuff

Ich bin ein groooßer Harry-Potter-Fan!
Als „Harry Potter und der Stein der Weisen“ erschien, war ich selber gerade aufs Gymnasium gekommen und so haben die Bücher mich praktisch durch meine Kindheit begleitet. Ich bin zusammen mit Harry aufgewachsen, habe mich nach Hogwarts, Hogsmeade und in die Winkelgasse geträumt und könnte die Filme bis heute immer wieder schauen!


Beim Handarbeiten gucke ich gerne Podcasts, und vor ein paar Monaten bin ich dabei auf die wundervolle Katie aka Inside No. 23 gestoßen. Sie ist eine super sympathische und kreative Podcasterin und selbst auch ein großer Fan von Harry Potter. Durch Katies Tipp landete ich schließlich bei pottermore.com. Dort kann man sich registrieren und an einem wunderschön gestalteten Test teilnehmen, der einem am Ende verrät, in welches der 4 Häuser von Hogwarts man selbst gehört. Ein Muss für alle Harry-Potter-Fans!
Ich kann deshalb nun stolz verkünden: Ich bin ein Hufflepuff!

Ein wichtiges Element der Harry Potter-Serie ist das Punktesystem in Hogwarts: Die Zauberschüler können durch gute Leistungen Punkte für ihr Haus holen. Wenn sie Regeln verletzen, werden ihrem Haus Punkte abgezogen. Am Ende jeden Schuljahres gewinnt das Haus mit den meisten Punkten den begehrten Hauspokal.
Katie hatte nun die tolle Idee,dieses Punktesystem auf ihr Hobby Stricken zu übertragen:
Jedes fertig gestrickte Teil bringt eine bestimmte Anzahl Punkte. Beim Kauf von neuen Garnen werden Punkte abgezogen. Neues Garn darf man erst kaufen, wenn man vorher 20 Punkte „zusammengestrickt“ hat. Bei 50 Punkten darf einmal abzugsfrei zugeschlagen werden!
Da bin ich doch dabei! Ein tolles System, um die manchmal unkontrollierte Kauflust und den wachsenden Wollvorrat ein wenig unter Kontrolle zu bekommen!
Hier also meine Punktetabelle, ich sammle natürlich Punkte für das Haus Hufflepuff 🙂

Socken…………………………..+3 Punkte
Tücher und Schals……………+4 Punkte
Mützen, Cowls………………….+2 Punkte
Handschuhe…………………….+2 Punkte
Pullover / Cardigan…………..+10 Punkte
Kleinteile, Zöpfe, Fair Isle……+1 Punkt
Handgesponnenes Garn………+1 Punkt pro 100g
Neukauf pro 100g……………..-10 Punkte

Mal schauen, ob und wie lange ich dieses System durchhalten kann 🙂

 

P.S.: Draco dormiens nunquam titilandus! („Never tickle a sleeping dragon“ – Das Motto von Hogwarts)

2 comments on “50 points to Hufflepuff

  1. Hey Pia,
    Über die Suche, was es mit dem Combo Spin auf sich hat, bin ich auf deinem Blog gelandet und fühle mich nach einer halben Stunde lesen bereits heimisch. Als Ravenclaw und TdF- Teilnehmer sprechen mir viele deiner Blogs aus dem Herzen und ich bin gespannt wie ich das Punktesystem anwenden kann. Wird sicher auf Begeisterung zu Hause stoßen, denn der Mann freut sich immer, wenn was aus dem Lager verschwindet und nicht nur neues Zeugs gekauft wirf… (ähäm – erst Montag wurde zur Belohnung für ein fertiges Spinnprojekt eine supertolle Hasen-Handspindel erstanden, auf deren Ankunft ich gerade warte.. bin erleichtert, dass neue Spindeln keine Minuspunkte geben ^_^””)
    Auf bald – beste Grüße aus Leipzig,
    Sanne =D

    • Hallo liebe Sanne,
      das freut mich sehr, dass dir mein kleiner Blog gefällt 🙂
      Haha, das mit dem “Belohnen” für fertige Projekte kenne ich nur zu gut! Und das ist auch sehr in Ordnung, denn solange das Einkaufen Freude macht, kann ich da nichts Falsches dran finden!
      Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit deiner neuen Spindel!
      Liebste Grüße
      Pia

Comments are closed.