Maimaschen

Ein wenig verspätet aufgrund einer verlängerten Wochenend-Auszeit gibt es heute die Maimaschen.

Fertige Projekte

So ganz kann ich noch nicht von Babysachen lassen, auch wenn wir für den Start wahrscheinlich noch gar nicht sooo viele warme Stricksachen brauchen werden. Deshalb nur noch ein weiterer, etwas kleinerer Hosenmatz, diesmal in weiß aus Drops Babymerino. Bin gespannt, wie lange sich die Farbe im Einsatz hält… 🙂

Dazu kommt noch ein einfaches Raglanjäckchen. Das ist ein wenig klein geraten, das Muster war nämlich eigentlich für dickeres Garn ausgelegt. Das hatte ich natürlich überlesen, mich aber in weiser Voraussicht schon vorher für die größte Größe des Musters entschieden. Zwar passt die Maschenanzahl nun für Kinder bis ca. 12 Monate, das Ergebnis ist aber wohl eher einem Frühchen angemessen… Naja, mal schauen, ob wir die Jacke trotzdem brauchen können. Im schlimmsten Fall kann man ja immer noch ribbeln 🙂

Um das Garn wäre es nämlich wirklich schade: Das stammt aus unserem Urlaub in Québec im letzten Jahr und wurde dort von einer Handfärberin speziell zum Thema “Kanadische Provinzen” gefärbt. Ein echtes Erinnerungsstück also, aus 100% Merino und seeehr kuschelig!

 

Den Suburban Wrap von Joji Locatelli gibt es auf ravelry zum Dowmload. Gestrickt habe ich mit zwei BFL-Sockengarnen von Herbstblatt Regina und einem weißen Merino-Lacegarn von Manos del Uruguay. Das passte doppelt genommen von der Stärke sehr gut dazu. Der Schal strickt sich durch viele Farb- und Musterwechsel schön abwechslungsreich und war auf 3mm- Nadeln relativ flott fertig.

Nochmal zurück zum Babykram: Auch für unseren eigenen Nachwuchs musste noch eine Sternenspieluhr her, hier habe ich wieder ein paar Reste verarbeitet, und nach einem durchstrickten Sonntag war sie fertig und wandert nun in die “Wir warten aufs Baby”- Kiste.

 

Auf den Nadeln

Neulich haben mich meine in Edinburgh erstandenen Garne von The Little Grey Sheep gelockt, ein kleines Fairisle-Projekt anzuschlagen. Das hier werden mal fingerlose Handschuhe:

 

50 points to Hufflepuff

Aus gegebenem Anlass habe ich beschlossen, die Kategorie “Babyklamotten” neu einzuführen. Erstmal mit +2 Punkten, vielleicht ändert sich das mit zunehmender Kindergröße noch.

Start = – 14 Punkte

Fertige Projekte:

  • Hosenmatz weiß = +2 Punkte
  • Jäckchen Québec = +2 Punkte
  • Suburban Wrap = +4 Punkte
  • Spieluhr = +2 Punkte

Neu gekauft:

Fasern. Viele Fasern. Ihr werdet sehen! Aber Fasern sind kein Garn, zählen also nicht. Ich mag mein System 🙂

___________________________

Insgesamt also = -4 Punkte