Oktobermaschen

Nach meiner kleinen Erholungspause soll es nun auch mit den Wollereien wieder weitergehen. Ich bin gespannt, wieviel Zeit dafür zukünftig bleiben wird.

Diesen Monat möchte ich erstmal noch ein paar “Altlasten” zusammentragen, die vor der Geburt des Herbstmädchens noch fertig geworden sind.

Fertige Projekte

Handgesponnenes Garn aus einer Merino/Seide-Mischung von La Fieri habe ich zu einem Babyjäckchen verarbeitet. Das Muster ist wiederum Sunnyside von Tanis Lavallee. Passt wie angegossen 🙂

Ein weiteres Jäckchen – nach demselben Muster, nur ohne Zöpfe und diesmal etwas größer – ist aus Resten von weichem Merinogarn entstanden. Das wird allerdings noch eine Weile in der Schublade liegen, bis es passt.

Passend zur Herbstjacke gab es ein Mützchen aus Baumwoll-Mischgarn von Geilsk. Für warme Babyohren ohne Kratzgefahr.

Ein Set aus Mütze und Handschuhen ist aus einem handgefärbten Sockengarn entstanden, dass ich vor einer ganzen Weile aus einem Tauschpaket bekommen habe. Beide Teile sind einfache, kostenlose Muster, die auf ravelry zu finden sind. Weil meine Stirn im Gegensatz zum Rest meiner Haut relativ kratzempfindlich ist, habe ich das Bündchen der Mütze innen nochmal gefüttert: Mit einem Rest kuschelweicher Superwash-Merinowolle gibt das außerdem ganz sicher warme Ohren. Herbsttemperaturen, ich wäre dann soweit 🙂

Endlich, endlich, endlich hat mein Knit Picks Telemark Garn eine Bestimmung gefunden! Nachdem es ewig lang an einem angefangenen Zopfmusterpulli (ein altes Rowan-Muster) herumgelungert hat (für das es im Nachhinein betrachtet niemals gereicht hätte), habe ich mir schlussendlich ein Herz gefasst und geribbelt.

Stattdessen ist daraus ein weiterer Love’s Promise Cardigan geworden – nur ohne das Lacemuster an den Seiten und mit anderen, breiteren Bündchen. Zwischendurch habe ich wirklich gebibbert, aber die Wolle hat ganz genau gereicht, 10g hatte ich übrig! Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis! Hier eine Impression mit After-Baby-Body 😉

 

Auf den Nadeln

…Ist ein Boxy von Joji Locatelli, um den ich lange herum geschlichen bin. Gestrickt wird mit einer  Wolle-Seide-Mischung von Holst  (“Tides Ull Silk”), von der ich sehr gespannt bin, wie sie nach dem Baden fallen wird. Im Moment kommt das Garn mir etwas steif vor.

50 Points to Hufflepuff

Start = +32 Punkte

Fertig:

  • Babyjäckchen “Herbstzauber” (mit Zöpfen, 100g handgesponnen) = +4 Punkte
  • Babyjäckchen Blaugrün = +2 Punkte
  • Babymütze Kürbis = +2 Punkte
  • Gelbe Mütze = +2 Punkte
  • Gelbe Handschuhe = +2 Punkte
  • Brauner Cardigan = +10 Punkte

Macht ganze 54 Punkte! Bei 50 darf (gemäß meiner eigenen Regeln, für die ich mich gerade feiere 🙂 ) einmal abzugsfrei geshoppt werden! YAY! Muss man direkt ausnutzen!

Neu gekauft:

Es war mal wieder Zeit für Sockenwolle! Insgesamt durften 3 neue Stränge von Beehive Yarns und Mon Sheep Shop einziehen. Bin schwer verliebt und hoffe auf viel Zeit für Herbststrickereien!

Dazu kamen dann noch 300g der Holst Tides Ull Silk, die schon auf den Nadeln ist.

 

P.S.: Ich wünsche Euch einen wunderschönen Herbst und Happy Halloween!