Kleinigkeiten

Man soll ja den kleinen Dingen im Leben mehr Beachtung schenken. Das versuche ich wirklich jeden Tag. Klappt nicht immer, aber manchmal kann ich mich am Abend tatsächlich noch an ein paar kleine Dinge erinnern, die mir den Tag versüßt haben.

Kleinigkeiten stricken mach jedenfalls definitiv eine Menge Spaß und verbraucht die Vorräte!

Darum sind kürzlich mehrere “Zwischendurchprojekte” fertig geworden, die ich euch gerne zeigen möchte.

Den Anfang macht das Tuch “Pinewood Lake” aus handgesponnener Glitzermerino von Regenbogenwolle. Ich wollte schon ganz lange ein rotes Tuch haben, jetzt hat es endlich geklappt. Ich liebe das Strickmuster, die Farbe und den Glitzer! ♥

Projekt zwei ist eine Mütze, die farblich erstaunlich perfekt zu meinem neuen “Bordeaux”-Mantel (siehe letzter Post) passt. Die Wolle dazu habe ich mir aus dem Kanadaurlaub 2017 mitgebracht und ist einfach viel zu schade für das drölfzigste Paar Socken.

Das Strickmuster “Willow Lane” ist denkbar einfach und lohnt die Investition! Ich freue mich sehr, dass das Garn nun seine Bestimmung gefunden hat und auch noch den Mantellook ein bisschen kompletter macht.